D Brück Auswärts

SpG Brück/ Schlalach I - FC Deetz 3:0 (0:0)

Ein Spiel mit schlechten Vorzeichen fand heute in Brück statt. Der FC musste heute auf seinen Abwehrchef verzichten und leider sollte auch kein Auswechselspieler den Weg nach Brück finden.

So begann Deetz sehr kämpferisch die Partie. Nach ca. 15 Minuten verletzte sich unser zentraler Mittelfeldspieler am Knie so dass wir in Unterzahl die erste Halbzeit über die Bühne bekommen mussten, was auch sehr gut gelang. Jeder ackerte für den anderen hauptsächlich nach hinten, so dass nach vorn relativ wenig ging. In der 2. Halbzeit meldete sich unser angeschlagener Spieler wieder zurück, so dass wir wenigstens Zahlenmäßig wiedervollzählig waren. Man merkte ihm aber seine Verletzung an und der Bewegungsradius war sehr überschaubar. Der FC traute sich jetzt öfter in des Gegners Hälfte und war plötzlich am Drücker. Bei 2 sehr gut getretenen Ecken verpasste Deetz die Führung um Haaresbreite. In der 52.Minute rächte sich dann dass der Gast seine Chancen nicht nutzte. Brück spielte schnell über Außen, Deetz war komplett platt durch ein sehr Laufintensives Spiel, der Verteidiger war nicht nah genug am Gegenspieler der aus vollem Lauf eine Bogenlampe aufs Tor brachte die im langen Eck einschlug. Deetz stellte um, wollte wenigstens einen Punkt mitnehmen. 2 Minuten später erzielte der gleiche Spieler aus fast identischer Position das gleiche Tor noch einmal. 1 Minute vor Schluss nutzte Brück dann einen Konter zum endgültigen k.o. Schade, unser Kampf wurde nicht belohnt, ein Unentschieden wäre gerecht gewesen.

Fazit: Alle haben ausnahmslos ihr bestes gegeben, jeder versuchte für den anderen die Lücke zuzulaufen. Die Unterzahlsituation war von außen kaum zu erkennen weil alle gekämpft haben.

Sehr starke Mannschaftsleistung!!!!!!

Es ist aber nicht zu verstehen dass einige Spieler trotz Einladung sich nicht abmelden und der Rest der Mannschaft leidet darunter, das geht nicht!!!!

 

FC Deetz: Tim Dammann (TW), Tom Hirsch, Nico Lübben, Julius Launhardt (SF), Lucas Mach, Ramon Kornemann, Dominique Teucher, Leon Suffner

 

Bericht: Steffen Dammann

 

FC Deetz gratuliert

20.10.2020

Leon Pascal Kowacezk

21.10.2020

Hartmut Winter

24.10.2020

Jakob Kremer

Connor McAulay

Felix Scheck

25.10.2020

Uwe Leske

Sam Donepp

26.10.2020

Dominik Scholz

Ralf Binder

27.10.2020

Wolfgang Sube

28.10.2020

Margit Kahlbau

31.10.2020

Phillipp Tobias Lehmann

zertifiziert durch
KSB PM bis 2020


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!