12. Spieltag: In Rädel zu hoch verloren

FC Blau-Weiß Rädel - FC Deetz (2. Männer)

4:0 (2:0)

Sonntag, 18.11.2012 - 13:00 Uhr

Das Deetzer Reserveteam um Trainer Rene Hanke musste am 18.11.2012 zum Tabellenvierten nach Rädel reisen. Das Team ging hoch motiviert in das Spiel, doch schon in der zweiten Minute wurde das Deetzer Team geschockt und lag mit 1:0 hinten. Einen Ballverlust im Mittelfeld führte zum frühen Gegentreffer.

Deetz war bemüht und kam zu einigen Torchancen. Ein Schuss von, Dennie Rufflett, ging nur knapp über das Gehäuse der Rädler. Eine weitere Großchance hatte Michael Ross, doch sein Kopfball landete genau beim Keeper des Gastgebers. Wie aus dem heiteren Himmel erzielte Rädel das 2:0. Kurz vor der Pause hatte der FC weitere Chancen durch Nossack, Schneider und Michael Schuch, die wiederum nicht genutzt wurden. Mit einem 2:0 ging es in die Pause.

Nach der Pause versuchten die Deetzer das Anschlusstor zu erzielen doch der Gastgeber erhöhte wiederum durch einen Konter auf 3:0. Deetz gab sich, trotz des Rückstandes nicht geschlagen, doch wie auch schon in der ersten Hälfte wurden die Chancen von Walter, Rufflett, Nossack, Dublin und Marcus Letz nicht genutzt. Somit kassierten die Deetzer noch einen weiteren Treffer zum 4:0 Endstand.

Fazit: Am Ende verlor der FC deutlich zu hoch. Eine bessere Chancenverwertung hätte das Spiel enger gestalten können.

 

FC Deetz spielte mit:

Leske, Albrecht, Letz, Liere, Ross, Schuch, Dublin, Rufflett, Schneider (50. Thiede), Nossack (75. Ruppin), Walter

 

 

FC Deetz gratuliert

01.07.2020

Tony Briege

04.07.2020

Marek Schwarz

07.07.2020

Christian Bartsch

08.07.2020

Finjus Schröder

09.07.2020

Max Schramm

10.07.2020

Manuela Ruppin

Leonard Krüger

zertifiziert durch
KSB PM bis 2020


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!