2. Spieltag: Klatsche im Derby

SV Empor Schenkenberg II - FC Deetz (2. Männer)

12:1 (4:0)

Sonntag, 26.08.2012 - 15:00 Uhr

Mit einer derben 1:12 Klatsche ging das Derby gegen SV Empor Schenkenberg II sehr deutlich verloren. Auch wenn die Schenkenberger mit sämtlichen Landesklassenspielern verstärkt wurden, darf man nicht über die eigene Leistung hinwegblicken. Diese war an diesem Sonntag doch sehr dürftig.

Von Begin an war Deetz immer einen Schritt zu langsam oder ein paar Meter zu weit vom Gegner entfernt. Schenkenberg nutzte die sich bietenden Räume und erarbeite sich Reihenweise Torchancen. Doch viele dieser haben sie kläglich liegen gelassen. Es dauerte so fast 25 Minuten bis Schenkenberg so Richtig in Fahrt kam. Einzige Nennenswerte Chance der 1.Halbzeit blieb ein Schuss von Dennie Rufflett der vom Keeper zur Seite gelenkt wurde. Bis zum Pausentee hieß es 4:0.

Nach der Pause nahm das Debakel dann seinen lauf und die Tore fielen wie Früchte von den Bäumen. Erwähnenswert bleibt noch ein gehaltener Foulelfmeter von Keeper Tom Stumpp der mit vielen Paraden die Mannschaft vor weiteren Gegentoren bewahrte. Als man das Spiel schon längst abgehakt hatte konnte David Mäker mit einem schönen Weitschuss wenigstens noch für den Ehrentreffer sorgen.

Fazit: Die Mannschaft muss sich gewaltig steigern, wenn sie Punkte einfahren will!

 

Zuschauer: 80 (davon 60 Deetzer)

 

Der FC Deetz gratuliert.....

20.01.2019

Domenik Schubert
Charlotte Krüger

26.01.2019

Christian Adamschek
Elias Hübsch

28.01.2019

Nicole Habig
Sven Lamprecht

 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2020


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!