Corona Pandemie - Sportland Brandenburg weiterhin im Lockdown

... das Warten geht weiter ...

Der Lockdown in Deutschland wurde bis zum 07.03.2021 verlängert.

Was sicherlich abzusehen war, ist seit gestern Gewissheit. Der Lockdown in Deutschland wurde bis zum 07.03.2021 verlängert. Das heißt auch, dass der Sport in den Vereinen weiterhin innehalten muss. Auch beim FC Deetz e.V. wird der Trainings- und Wettkampfbetrieb bis auf weiteres nicht stattfinden können. Grundschulen und Kitas sollen nach Informationen der Medien ab 22.02.2021 wieder schrittweise geöffnet werden. Es bleibt spannend, wie sich diese Öffnungen auf das Infektionsgeschehen in Brandenburg auswirken wird.
 
Ein Lichtblick für unsere Sportler gibt es dennoch. Auf der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundesregierung am 03.03.2021 wird über weitere Öffnungsstrategien beraten. Darunter wird dann auch über den Sport in Gruppen und Freizeitaktivitäten gesprochen. Wollen wir hoffen, dass wir im März wieder mit unserem Trainingsbetrieb und später mit dem Wettkampfbetrieb starten können. Aber all dies wird von den jeweiligen Inzidenzen abhängen und sind momentan eher Wünschenswert als Realität. Also bitte weiterhin auf Abstand achten und die Verordnungen einhalten! Umso schneller können wir wieder gemeinsam unseren geliebten Sport ausüben.
 
Wir halten euch über neue Entwicklungen auf dem Laufenden!
Haltet durch und vielen DANK für eure Treue....... !
 
DEETZ FEUER !!!

 

FC Deetz gratuliert

16.02.2021

Philipp Depta

Hermann Bannert

17.02.2021

Henrike Franke

18.02.2021

Christian Habig

19.02.2021

Sam Vaupel

20.02.2021

Carl Hennes Leske

21.02.2021

Jutta Vollschwitz

23.02.2021

Jürgen Sülflow

27.02.2021

Henry Kleiner

28.02.2021

Hannes Bülow

 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2021


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!