I.Männer verlieren erneut nach Führung auch in Friesack

Dominik Schmidt im Zweikampf

Eintracht Friesack vs. FC Deetz I 4:1 (1:1)

Zuschauer: 52

Wieder eine weite Fahrt zum Auswärtsspiel für nichts! Fünfzehn Deetzer Fans nahmen das weite Auswärtsspiel nach Friesack in Kauf um ihre Deetzer Mannschaft zu unterstützen und erneut wurden die Fans von ihrer Mannschaft enttäuscht. Mit einer 4:1 Niederlage machten sich die Deetzer Fans nach dem Spiel sehr enttäuscht in Richtung Deetz. Früher waren es deutlich mehr Deetzer Fans zu den Auswärtsspielen, aber die derzeitige Erfolgslosigkeit treibt es immer weniger Deetzer Fans zu den Spielen der I.Männermannschaft und das auch im Deetzer Parkstadion. Man ist sich bewusst, dass die Personaldecke wegen verletzten Spielern derzeit sehr angespannt ist, aber wenn man in vier Punktspielen 19 Gegentore kassiert, das sind pro Spiel 4,75 Gegentore, dann sollte man sich langsam Gedanken machen und vielleicht eine Veränderung im Spielsystem oder in der Aufstellung tätigen und nicht die erfolglose Strategie voranzutreiben.

Schön spielen bringt leider KEINE Punkte!!!!!

Wie auch schon in Berge oder letzte Woche beim FSV Babelsberg 74 und heute auch bei Eintracht Friesack gehen die Deetzer motiviert mit 1:0 in Führung aber wie auch bei den anderen Spielen schafft es die Mannschaft derzeit nicht diese Führung über die Zeit zubringen. Vorallem kommt der deutliche Einbruch immer Mitte der zweiten Spielhälfte. Unsere Abwehrkette ist derzeit so leicht zu überspielen wie noch nie….!!!! Man sieht auf dem Platz und neben dem Platz kein Team. Es fängt mit dem Anpfiff an. Kein Motivationsspruch im Kreis, kein anfreuern, kein puschen einfach nichts. Wenn Friesack alle Durchbrüche und Kontermöglichkeiten genutzt hätte, dann wäre das Spiel zweistellig für Friesack ausgegangen!!! Das sollte zu denken geben.

Kämpferisch kann man der Mannschaft keinen Vorwurf machen aber irgendwas stimmt nicht mehr…..! Die Luft nach unten wird immer dünner und wenn man nicht gegen die direkte Konkurrenz gewinnt, dann finden wir uns bald am Ende der Tabelle wieder. Die Stimmung unter den Fans brodelt immer mehr, wie auch heute in Friesack.

Gratulation geht an Eintracht Friesack, die als Team das Spiel am Ende verdient gewonnen haben.

Fotos vom Spiel findet ihr hier https://www.zonerama.com/dennierufflett/Album/7697318

FC Deetz spielte mit:

Lars Achterberg, Denny Schumitz (C), Dominik Schmidt, Paul Smolorz (63.Phillipp Lehmann), Maurice Wenzig (71.Michael Schuch), David Stüber, Tomoki Ogami, Kevin Günther (46. Kevin Pohl), Julian Meyer, Christian Scholz (1), Richard Gronewöller

 

FC Deetz gratuliert

27.11.2021

Thomas Letz

Petra Müller

Julius Bartolain

29.11.2021

Hannes Dobler

03.12.2021

Helga Stroch

Dominik Schmidt

Ronny Keding

04.12.2021

Maurice Stutz

Lina Steingasser

06.12.2021

Günter Filles

11.12.2021

Dietlinde Venske

12.12.2021

Kenny Rauhut

17.12.2021

Ronny Bergmann

Bela Nürnberg

18.12.2021

Ernis Rexha

 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2021


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!