I.Männer mit Remis gegen Fortuna Babelsberg II

FC Deetz I vs. Fortuna Babelsberg II 1:1 (1:0)

Zuschauer: 113

Torfolge:

1:0 Paul Smolorz 10. min

1:1 Magomed Baliev 57.min

 

Am 8.Spieltag der Kreisoberliga empfing der FC Deetz den Tabellenvorletzen Fortuna Babelsberg II im Deetzer Parkstadion. Für beide Mannschaften ging es in dieser Begegnung um einiges.

Der FC Deetz, um Trainergespann Christian Nuss und Tobias Nehls wollten vor heimischen Publikum unbedingt die wichtigen drei Punkte einfahren. Auch im Team der I.Männermannschaft hadert man zur Zeit am Personal, da wichtige Spieler wie Florian Lange und Justin Meyer weiterhin Verletzt sind und Denny Schumitz sich im Urlaub befindet. Somit ging das Deetzer Team Ersatzgeschwächt in die Begegnung.

Für den FC Deetz begann die Partie ganz gut und man übernahm das Spiel. In der 10. Spielminute dann großer Jubel im Deetzer Parkstadion. Nach einer Ecke köpfte Paul Smolorz unhaltbar in die Maschen der Fortunen. Der Jubel war groß aber es war vorsichtig geboten, denn auch in Berge, in Friesack und bei Babelsberg 74 führten die Deetzer mit 1:0 und sind am Ende als Verlierer vom Platz gegangen.

Deetz war bemüht und die Fortunen durch ihren Angreifer Magomed Baliev Brand gefährlich. So hatten die Gäste aus Babelsberg drei dicke Chancen zum Ausgleich. Einmal rettete Benjamin Bertz auf der Torlinie, einmal rettete der Querbalken und einmal war Keeper Kevin Pohl zur Stelle. Somit ging es mit einer knappen 1:0 Führung in die Halbzeitpause.

Nach der Pause drängten die Babelsberger auf den Ausgleich und der gelang in der 57. Spielminute. Ein völlig unnötiger Ballverlust in der Vorwärtsbewegung nutzen die Babelsberger und Angreifer Magomed Baliev zum 1:1 Ausgleich. Ab dem Gegentreffer wirkten die Deetzer sehr verunsichert. Viele Fehlpässe machten sich im Deetzer Team breit. Die 100 Deetzer Fans machten jetzt Stimmung im Deetzer Parkstadion. Immer wieder schallte das DEETZ FEUER und somit unterstützten die Fans ihre Mannschaft. Die größte Torchance zum Führungstreffer hatte Paul Strauch in der 81. min. doch sein Schuss ging nur knapp am Tor der Babelsberger vorbei. In der 88. Minuten musste der FC Deetz eine Gelb/Rote Karte für Dominik Schmidt hinnehmen und spielten die letzten Minuten in Unterzahl.

Am Ende blieb es beim leistungsgerechten 1:1 Unentschieden und am kommenden Wochenende geht es dann zum Derby nach Damsdorf.

Fotos vom Spiel findet ihr hier https://www.zonerama.com/dennierufflett/Album/7757154

FC Deetz spielte mit:

Kevin Pohl, Benjamin Bertz, Paul Strauch (82. Phillipp Lehmann), David Stüber, Dominik Schmidt, Maurice Wenzig, Richard Gronewöller (65. Christopher Bittner), Julian Meyer, Kevin Günther, Tomoki Ogami, Paul Smolorz

 

FC Deetz gratuliert

27.11.2021

Thomas Letz

Petra Müller

Julius Bartolain

29.11.2021

Hannes Dobler

03.12.2021

Helga Stroch

Dominik Schmidt

Ronny Keding

04.12.2021

Maurice Stutz

Lina Steingasser

06.12.2021

Günter Filles

11.12.2021

Dietlinde Venske

12.12.2021

Kenny Rauhut

17.12.2021

Ronny Bergmann

Bela Nürnberg

18.12.2021

Ernis Rexha

 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2021


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!