FC Deetz e.V. für sein gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet

Foto & Textquelle: Brandenburger Bank

Fußballverein belegt 2. Platz bei den „Sternen des Sports“ in Silber

Die diesjährigen Gewinner der Sterne des Sports auf Landesebene stehen fest! In der Potsdamer Staatskanzlei wurden Ende Oktober Sportvereine aus dem gesamten Land Brandenburg für ihr gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Darunter auch der FC Deetz e.V., der den zweiten Platz belegte, einen kleinen Stern in Silber überreicht bekam und ein Preisgeld von 1.500,- Euro erhielt.

"Die Sterne des Sports sind etwas ganz Besonderes. Sie stehen für den bemerkenswerten Einsatz, den die Mitglieder von Sportvereinen tagtäglich leisten, um Werte wie Gemeinschaft, Verantwortung und Hilfsbereitschaft in unser gesellschaftliches Leben zu integrieren.", beschreibt Frank Robby Wallis - Vorstandsmitglied der Brandenburger Bank - den Wettbewerb. "Werte, die sich auch die Volksbanken Raiffeisenbanken auf ihre Fahnen geschrieben haben. Die Auszeichnung von Sportvereinen ist ein Signal an alle, wie wichtig ihre Vereinsarbeit, wie wichtig ihr Engagement ist! Für unser gesellschaftliches Leben. Und für uns alle."

 

Die Projekteinreichung

Während der Pandemie setzte sich der FC Deetz e.V. kreativ und engagiert für die Mitglieder und das Vereinsleben ein. Vereinsvorsitzender Dennie Rufflet beschreibt die vergangenen Herausforderungen des Vereins wie folgt: „Die Corona Pandemie hatte das Vereinsleben und das Sportland Brandenburg mit Lockdown, Wettkampfabbrüchen und der Aussetzung des Trainingsalltages fest im Griff. Es galt in dieser noch anhaltenden Krise, einen für den FC Deetz e.V. gangbaren Weg zu finden, seinen Mitgliedern ihren herkömmlichen Vereinsalltag so gut wie möglich zu erhalten.“

Und dabei engagierten sich die Vereinsmitglieder kreativ und aktiv: Vom virtuellen Osterlauf, über den Einkaufservice für ältere Menschen oder dem Ausbau des Vereinsgeländes bis hin zu vorweihnachtlichen To-Go Verkäufen und einer Corona-konformen Weihnachtsparade stellte der Verein alles auf die Beine, was während der Pandemie noch möglich war.

 

FC Deetz gratuliert

27.11.2021

Thomas Letz

Petra Müller

Julius Bartolain

29.11.2021

Hannes Dobler

03.12.2021

Helga Stroch

Dominik Schmidt

Ronny Keding

04.12.2021

Maurice Stutz

Lina Steingasser

06.12.2021

Günter Filles

11.12.2021

Dietlinde Venske

12.12.2021

Kenny Rauhut

17.12.2021

Ronny Bergmann

Bela Nürnberg

18.12.2021

Ernis Rexha

 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2021


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!