Der FC Deetz e.V. ist ein besonderer und familiärer Verein mit hoch gesteckten Zielen und gesellschaftlichen Werten. Der FC Deetz e.V. möchte seinen Spielern, Trainern und Betreuern ein sicheres und sorgsames Umfeld mit einem guten und familiären Klima bieten. Dazu ist es notwendig das soziale Umfeld im Verein so einzurichten, dass alle Beteiligten für sich selbst und andere Verantwortung übernehmen. Die Tradition, die Leidenschaft, die Werte, die Ziele und das Ehrenamt des FC Deetz e.V. bilden die Grundlagen für ein harmonisches Zusammenleben im Verein.

Das bedeutet auch, dass sich der FC Deetz e.V. aktiv für den Schutz der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen einsetzt, Verantwortung übernimmt und sich an die gesetzlichen Bestimmungen zum Kinderschutz (Bundeskinderschutzgesetz) genau orientiert.

Mit erfolgten und sich wiederholenden, internen und externen Weiterbildungen unserer Trainer*innen, Mitarbeiter*innen, ehrenamtlichen Helfer*innen und der Funktionäre*innen zum Thema Kinderschutz sowie der Erfüllung der Kriterien zur Erlangung des Gütesiegel „Kinderschutz“, geht der FC Deetz e.V. konsequent den eingeschlagenen Weg zum Schutz der Kinder und Jugendlichen weiter.

Alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, Trainer*innen und Funktionäre*innen die in unserem Verein mit Kindern und Jugendlichen tätig sind (z.B. die Betreuung im Kinder- und Jugendsport, Projekte mit Kindern und Jugendlichen, Ferienfreizeiten, Bildungsmaßnahmen), legen regelmäßig und aktualisiert ein Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vor. 

Der FC Deetz e.V. arbeitet respekt- und vertrauensvoll mit den Kindern und Jugendlichen und schaut bei einer Kindeswohlgefährdung nicht weg, sondern beteiligt sich aktiv am Schutz vor Gefahren, Vernachlässigung, Gewalt und Missbrauch. Das schließt ein:

  • Körperliche und seelische Vernachlässigung
  • Emotionale / seelische Misshandlung
  • Körperliche Misshandlung
  • Sexuelle Gewalt

Außerdem hat der FC Deetz e.V. einen Verhaltenscodex zum gemeinsamen Vereinsleben erarbeitet, auch dieser ist an die gesetzlichen Bestimmungen zum Kinderschutz angelehnt. Unser Verein arbeitet zum Thema „Kinderschutz“ eng mit dem Kreissportbund Potsdam-Mittelmark e.V. und dem Landessportbund Brandenburg e.V. zusammen.

Maßnahmen im Einzelnen:

  • Anerkennung der Kinderschutzerklärung des LSB / KSB und schriftliches Bekenntnis zum Kinderschutz
  • Abfordern des Erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses von allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, Trainer*innen und Funktionäre*innen
  • Ernennung von einem Ansprechpartner für den Kinderschutz, sowie der Anlaufstelle im Verein
  • Teilnahme an Schulungen / Seminaren zum Kinderschutz
  • Verankerung des Kinderschutzes im Verhaltenscodex des Vereines

 

Der Kinderschutzbeauftragte beim FC Deetz e.V. ist Sven Springborn, er steht für alle Fragen zum Thema „Kindeswohlgefährdung“ zur Verfügung. Die Anlaufstelle, eine weitere Option zur Hilfestellung beim Fragen, Hinweisen oder Gesprächen ist:

FC Deetz e.V.                                                          

Sven Springborn                                                     

Nachwuchsleiter / Kinderschutzbeauftragte

Schmergower Straße 31                                         

14550 Groß Kreutz                                                  

 

Die Kinder und Jugendlichen sind das Fundament unseres Vereins, sie sollen in einem geschützten Raum ihren Sport treiben können und sich weiterentwickeln. Der FC Deetz e.V. ist sich seiner gesellschaftlichen Rolle bewusst und wird dieser auch verantwortungsvoll gerecht.

 

 

 

FC Deetz gratuliert

03.12.2022

Helga Storch

Dominik Schmidt

Ronny Keding

04.12.2022

Maurice Stutz

Lina Steingasser

05.12.2022

Ditmar Fricke

06.12.2022

Günter Fillies

11.12.2022

Dietlinde Venske

12.12.2022

Kenny Rauhut

17.12.2022

Bela Nürnberg

19.12.2022

Horst Sommer

20.12.2022

Kathleen Steingasser

Viola Michael

23.12.2022

Jenny Resech

Arne Jlsitz

24.12.2022

Kevin Pohl

25.12.2022

Paul Salomon

26.12.2022

Christiane Letz

 

 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2022


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!