C-Junioren mit großer Moral in Brandenburg

Großer Jubel nach dem 3:3 Ausgleichstreffer

BSC Süd 05 II vs. FC Deetz 3:3 (0:0)

Mit keinem Wechselspieler mussten die Deetzer C-Junioren um Trainergespann Dennie Rufflett und Jennes Müller am 2.Spieltag zum BSC Süd 05 II reisen.

 

Auf schwierigem Geläuf auf dem Sportplatz an der Thüngenstrasse plätscherte das Spiel so hin. Beide Mannschaften hatten in der ersten Spielhälfte kaum Tormöglichkeiten. 

Deetz war zwar einen Tick besser, war aber in der Offensive viel zu harmlos.

 

Die größte Deetzer Chance hatte Kapitän Lukas Gallien, sein Schuss von der halbrechten Position lenkte der Brandenburger Keeper mit den Fingerspitzen um den Pfosten.

Somit ging es mit einem 0:0 in Halbzeitpause.

 

In der Halbzeitbesprechung besprach das Trainerteam eine Taktikänderung. Deetz wollte nun auf Konter lauern und sie schnell abschließen. Leider wurde daraus nichts und der Gastgeber zeigte es den Deetzern wie es funktionieren kann. Innerhalb acht Minuten lag der FC Deetz plötzlich mit 3:0 zurück. 

Wer das Spiel gesehen hat, der sagte sich, der BSC Süd 05 ist in dieser Phase auf der sicheren Siegerstrasse. Denkste!

 

Deetz gab sich noch nicht geschlagen und kämpft um den Anschlusstreffer. Remo Meitzner, der eine starke Partie spielte, war es der das wichtige 3:1 erzielte. Nur sieben Minuten später stand Remo Meitzner wieder alleine vor dem Brandenburger Keeper und markierte das 3:2. Deetz witterte jetzt seine Chance zum Ausgleich. 
 

In der 67.min setzte sich wieder Remo Meitzner im Angriff durch und konnte nur per Foul im Strafraum der Brandenburger gestoppt werden.

 

Den fälligen Strafstoß verwandelte Kapitän Lukas Gallien sicher zum vielumjubelten Treffer zum 3:3.

 

Fazit: Nach einer schwachen Begegnung zeigte der FC Deetz mit einem überragenden Remo Meitzner am Ende große Moral und holt sich in der Schlussphase einen wichtigen Punktgewinn.

 

Fotos vom Spiel findet ihr hier 

 

https://eu.zonerama.com/dennierufflett/Album/8862808

 

FC Deetz spielte mit:

 

Finn Reppenhagen, Louis Rabe, Lenny Wischniewski, Lukas Gallien, Felix Kellermann, Matthes Thiele, Remo Meitzner, David Cervasek, Ben Sponholz

 

FC Deetz gratuliert

23.09.2022

Doreen Rauhut

Claudia Dr. Loysa

25.09.2022

Fabian Sandow

Liam Pohl

26.09.2022

Marcel Tilp

27.09.2022

Sebastian Walter

28.09.2022

Magdalena Ebel

01.10.2022

Aaron Springborn

03.10.2022

Anton Brandl

04.10.2022

Moritz Ebel

05.10.2022

Jacques Walter

Justin Meyer

07.10.2022

Julius Tilp

08.10.2022

Emil Michel

 

 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2022


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!