14. Spieltag: Große Personalsorgen in Glienecke

MSV Glienecke 76 - FC Deetz (2. Männer)

8:0 (3:0)

Sonntag, 17.03.2013 - 15:00 Uhr

Bei Eisigem Wind und etwas matschigem Untergrund ging es für die zweite Vertretung des FC Deetz in Glienicke nach monatelanger Pause wieder los. In ärgster Personalnot begannen die Deetzer bereits von Beginn an das Spiel in Unterzahl.

Es dauerte nur wenige Sekunden bis die Glienicker, die sofort Dampf machten, mit 1:0 in Führung gingen. Die Deetzer waren Anfangs noch völlig von der Rolle und oftmals ziemlich ungeordnet. Diese Umstände nutzte Glienicke nach 8 Minuten aus und erzielte das 2:0, nach 15 Minuten folgte durch einem schönen Freistoßtreffer das 3:0 der Gastgeber. Danach fanden die Deetzer mehr Bezug zum Spiel und gingen nun mit mehr Mut in die Zweikämpfe. Da es von Anfang bis Ende nur darum ging, die Anzahl der Gegentreffer in Grenzen zu halten, waren Offensivaktionen nicht zu erwarten. Und es sollte auch in den ersten 45 Minuten keine geben, obwohl es ab und an mit etwas mehr Zusammenspiel hätte klappen können vor das Gehäuse der Gastgeber zu gelangen. Da keine weiteren Gegentreffer mehr fielen, blieb es zur Halbzeit beim Stand von 3:0. Somit war klar, dass bis auf die verschlafene Anfangsphase doch recht gut gekämpft wurde.

Die 2.Halbzeit begann gleich mit einem weiteren Spieler weniger, der verletztungsbedingt passen musste. Das spielte Glienicke in die Karten und schwächte die Deetzer wieder sehr deutlich. Es dauerte nicht lange bis die ersten Gegentreffer fielen. An Keeper Tom Stumpp lag es jedenfalls an diesem Tag nicht, denn er rettete mehrmals sogar noch in höchster Not mit guten Reflexen. Im Laufe der 2.Halbzeit fiel ein weiterer Spieler vom FC mit Beschwerden aus, so dass es für die Deetzer Mannschaft noch darum ging das Spiel anständig zu Ende zu bringen.

Die Deetzer die auf dem Platz standen haben zumindest alles in ihrer Macht stehende getan und gekämpft. Mehr war einfach nicht drin. Es bleibt zu hoffen, dass die Personallage schon bald deutlich besser aussieht.

 

FC Deetz II spielte mit:

Stumpp, Albrecht, Hübner, Ross, Mäker, P.Gericke, Nossack, Schneider, März, Rauhut

 


16. Osterlauf des FC Deetz
[JETZT ONLINE ANMELDEN]

-46 Läufer registiert-

Der FC Deetz gratuliert.....

18.03.2019

Hendrick Gödecke
Andre Rach

25.03.2019

Wolfgang Valentin

27.03.2019

Andreas Kuhlbrodt

 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2020


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!