Kooperationsvereinbarung mit der Lebenshilfe

Kooperation wird vereinbart

Heute am Mittwoch werden die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Brandenburg/Havelland-Fläming e.V. und der FC Deetz e.V. einen Kooperationsvertrag abschließen.

 

Diese Kooperationsvereinbarung hat das Ziel, den integrativen Charakter des Sports zu nutzen. Durch das gemeinsame Sporttreiben Behinderter und Nichtbehinderter sollen Ängste und Unsicherheiten im Umgang miteinander abgebaut und gegenseitige Toleranz geweckt werden. Neben einem regelmäßigen gemeinsamen Training beider Vereine, ist auch eine gegenseitige Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen vorgesehen.

Im Rahmen einer gemeinsamen Trainingseinheit der Deetzer Frauenmannschaft und den Fußballern der Lebenshilfe wird der Kooperationsvertrag unterzeichnet. Anschließend wird noch gemeinsam gegrillt. Ein weiterer Höhepunkt dieses Abends wird mit Sicherheit die Präsentation eines Filmberichtes sein. Dieser Film entstand im Auftrag des Fußball-Landesverbandes Brandenburg, vor wenigen Wochen, in Deetz. Darin zu sehen sind u.a. die Fußballerinnen des FC Deetz und die Fußballer der Lebenshilfe beim gemeinsamen Training.

Alle Interessierten sind recht herzlich, ab 17.45 Uhr,im Deetzer Parkstadion Willkommen.

 

FC Deetz gratuliert

23.01.2023

Nino Devantier

24.01.2023

Milena Charlotte Fliegel

26.01.2023

Christian Adamschek

28.01.2023

Nicole Habig

Sven Lamprecht

30.01.2023

Julie Pietsch

01.02.2023

Fiete Weiß

02.02.2023

Freya Victoria Arnold

05.02.2023

Michael Schuch

06.02.2023

Adam Gingold

09.02.2023

Liane Schmidtke

10.02.2023

Leo Dittrich

Nils Bredow
 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2022


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!