Spielberichte D-Junioren 2012 / 2013

D Nennhausen Heim

FC Deetz - FC Rot-Weiß Nennhausen 4:3 (1:3)

D Rathenow Heim

FC Deetz - BSC Rathenow II 4:1 (2:0)

D Belzig Auswärts

Borussia Belzig - FC Deetz 11:0 (5:0)

D Schenkenberg Heim

FC Deetz - SV Empor Schenkenberg 3:1 (1:1)

D Brück Auswärts

SpG Brück/ Schlalach I - FC Deetz 3:0 (0:0)

12. Spieltag: Unnötig spannender Heimsieg

FC Deetz (D-Junioren) - Spgm. Treuenbrietzen / Niemegk / Bardenitz

5:4 (1:0)

Samstag, 13.04.2013 - 11:30 Uhr

Bei optimalen äußeren Bedingungen empfing der FC den Tabellennachbarn aus Treuenbrietzen. Die Ausganglage war klar, bei einem Sieg konnte der FC wieder auf Rang 4 klettern, bei einer Niederlage ist die Spgm. an den Deetzern vorbei.

Kreispokal Viertelfinale: Auswärts ins Viertelfinale eingezogen

FC Rot-Weiß Nennhausen - FC Deetz (D-Junioren)

2:6 (2:3) 

Samstag, 06.04.2013 - 12:00 Uhr 

Bei relativ guten Bedingungen empfing Nennhausen die Deetzer zum Kreispokalviertelfinale. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer, dass es für beide Mannschaften erst das zweite Spiel auf Rasen in diesem Jahr war. Deetz nahm sofort das Zepter in die Hand, ohne aber das sich zwingende Torchancen ergaben.

5. Spieltag: Klarer Sieg im Derby

SV Empor Schenkenberg - FC Deetz (D-Junioren)

1:9 (0:3)

Sonntag, 11.11.2012 - 10:00 Uhr

Bei guten äußeren Bedingungen fuhren die Deetzer zum Ortsderby nach Schenkenberg. Eigentlich ein Spiel mit klaren Vorzeichen. Deetz 4. In der Tabelle und Schenkenberg letzter. Die Trainer warnten aber in der Spielbesprechung vor Überheblichkeit, denn Schenkenberg hatte bis jetzt ganz starke Gegner.

3. Spieltag: Beste Saisonleistung in Treuenbrietzen

Spgm. Treuenbrietzen / Niemegk / Bardenitz - FC Deetz (D-Junioren)

3:7 (1:3)

Sonntag, 28.10.2012 - 10:00 Uhr

Bei kalten Temperaturen, leicht angefrorenem Rasen und herrlichstem Sonnenschein reiste die D-Jugend zum Auswärtsspiel nach Treuenbrietzen. Durch eine krankheitsbedingte Absage und ein nicht erscheinen war die Vorfreude etwas getrübt. Für alle Spieler war jetzt klar das Sie keine Verschnaufpause bekommen würden ausser der Halbzeit.

Seiten

 

FC Deetz gratuliert

21.01.2021

Peter Ruppin

22.01.2021

Sascha Stober

23.01.2021

Nino Devantier

24.01.2021

Mehmet-Tarik Kaymakci

Melina Charlotte Fliegel

26.01.2021

Christian Adamschek

Elias Hübsch

28.01.2021

Nicole Habig

Sven Lamprecht

30.01.2021

Julie Pietsch

31.01.2021

Sabrina Rabe

 

zertifiziert durch
KSB PM bis 2021


FC Deetz jetzt mit Förderclub

Alle Informationen hier!